Website-Icon Wels geht besser

Antrag gegen Abschiebung von Lehrlingen in Mangelberufen

NEOS bringt gemeinsamen mit den Grünen und der SPÖ in der nächsten Gemeinderatssitzung (9. April 2018) einen Antrag auf eine Petition gegen die Abschiebung von Lehrlingen in Mangelberufen ein.

Der Antrag für die Petition lautet:

„Die österreichische Bundesregierung wird aufgefordert im Sinne der Ausbildungssicherheit für Lehrlinge und die auszubildenden Unternehmen, welche ansonsten keine Lehrlinge hätten, eine Lösung nach Vorbild des deutschen 3+2 Modells oder Ähnliches zur Verhinderung der Abschiebung von Lehrlingen zu verwirklichen, um damit die Fachkräftezukunft des Wirtschaftsstandortes Österreich zu sichern.“

Aktuell nehmen die negativen Asylentscheidungen auch für Menschen in Lehre zu. Es ist zu ersten Abschiebungen gekommen – direkt vom Lehrplatz. Dies sorgt für massive Verunsicherung bei den betroffenen Lehrlingen und den Betrieben. Daher fordern wir von der Bundesregierung die Aussetzung der Abschiebungen von Menschen in Lehre und Ausbildung.

NEOS-Sozialsprecher Gerald Loacker fordert schon seit 2015:
„Die Unternehmen brauchen verstärkte Anreize für die Ausbildung – auch von asylwerbenden – Jugendlichen.“ Vor allem müsse gewährleistet sein, dass es sich auch für die Unternehmen auszahlt, diesen jungen Menschen eine Chance zu geben. So will der NEOS-Sozialsprecher nicht nur, dass Asylwerbende in einer Lehrausbildung die Möglichkeit haben sollen, diese auch – trotz negativem Asylbescheid – abzuschließen, sondern es soll nach Abschluss der Lehre möglich sein, durch die Rot-Weiß-Rot-Karte als Fachkraft in Österreich zu bleiben. Wir warten seit Jahren auf die überfälligen Reformen der Rot-Weiß-Rot-Karte“, konkretisiert Loacker die notwendigen Reformen. „Gegenwärtig wird ein enormes Potenzial an arbeitswilligen jungen Menschen vergeudet, während gleichzeitig offene Lehrstellen unbesetzt bleiben.“

In Linz wurde diese Antrag ebenso eingebracht und wurde mit Stimmenmehrheit angenommen. Wir hoffen, dass sich im Sinne der Unternehmer_Innen, in Wels auch ÖVP und FPÖ dieser Petition anschließen.

Zusätzlich gibt es bereits seit längerer Zeit eine online-Petition vom OÖ Integrationslandesrat Rudi Anschober mit bereits 41.910 Unterschriften.

https://www.openpetition.eu/at/petition/online/ausbildung-statt-abschiebung

Die mobile Version verlassen