postpartner

Aus ist es, mit der Post-Versorgung in der Noitzmühle. Vor einigen Tagen hat still und heimlich der Postpartner CSP das Post-Geschäft aufgegeben und widmet sich anscheinend wieder nur dem Mobilfunkbereich. Den nächsten Postpartner findet man nun in der Tankstelle Salzburger Straße 226. Manche Postgeschäfte kann man sogar nur in der „echten“ Postfiliale am Bahnhof erledigen.

Nicht einmal zwei Jahre gab es den Postpartner. Anlässlich der Eröffnung hat damals Bürgermeister Dr. Peter Koits die gute Zusammenarbeit mit den Postpartnern in Wels betont und festgestellt, dass das gemeinsame Suchen von Postpartnern durch die Post und das Magistrat sinnvoll sei (Link zur Aussendung).

Es ist kein Geheimnis, dass immer weniger Briefe verschickt werden. Es ist auch kein Geheimnis, dass man als Postpartner nicht reich wird. Auch sind Mitarbeiter bei komplexeren Abläufen wie Massensendungen oft überfordert. Es bleibt nur der Weg in eine echte Postfiliale.

Für tausende Einwohner in Wels West wird es nun ein Stück aufwendiger. Aber besonders älteren Menschen wird der Service fehlen. Bleibt zu hoffen, dass ein neuer Postpartner gefunden wird.