Webseite Blog NEOS Wels

Gemeinderat Markus Hufnagl und Team

9. Bildung, Bildung, Bildung!

Dietmar Humer

Wissen und Können sind unser größtes Kapital.  Die Gewohnheitsparteien tragen dem Wert von Bildung, Ausbildung und Forschung zu wenig Rechnung, ihre missglückte Bildungspolitik gefährdet unsere Zukunft. Wer nicht sät, wird nichts ernten. Kindergärten, Horte, Tagesmütter und Kindergruppen sind wichtige Bildungsstätten. Die Elementarpädagogik schafft die außerfamiliäre Grundlage dafür, möglichst allen Kindern gute Bildungschancen zu eröffnen. Hier sind Investitionen ins Bildungswesen am dringendsten nötig und entfalten die größte Wirkung. Wir wollen einen Qualitätssprung mit einem besseren Betreuungsverhältnis für die Kinder und mehr Ganztagsangeboten. Dafür sind bedeutend mehr Personal, sowie die Aufwertung der Ausbildung und Bezahlung der Kinderbetreuungsberufe notwendig.

NEOS – unsere konkreten Maßnahmen:

  • Betreuungsverhältnis 1:3 (eine Pädagogin/ein Pädagoge für 3 Kinder)
  • Bildungsberatungen für Eltern (auch in Erstsprache)
  • Eltern ins Boot holen – Förderung Bildungspartnerschaft Eltern-Kindergarten/Schule
  • Stärkerer Einsatz muttersprachlicher Pädagog_innen: Die Muttersprache als Startrampe statt Startnachteil
  • Mehr Kinderbetreuungsplätze in entspr. Qualität – insbesondere für 1 bis 3-Jährige
  • Bundeseinheitliche Qualitätsstandards für Fort- und Weiterbildung von Elementarpädagog_innen und elementarpädagogische Einrichtungen
  • Anhebung der Bezahlung der Elementarpädagog_innen
  • Verstärkter Fokus auf mathematische, naturwissenschaftliche und technische Inhalte
  • Talente gezielt fördern statt „Gleichmacherei“
  • Schulabbrecher und Schulschwänzer durch rechtzeitiges Coaching verringern
  • Moderne, zeitgemäße Schulräume und Freiräume
  • Förderung von betrieblichen Lehrstellen sowie Lehrlingsakademie einrichten

Mehr dazu in unseren Positionspapieren:
NEOS_Elementarpaedagogik
Die-mündige-Schule-ES

Oder auf der Homepage:
https://neos.eu/bildungswende/

%d Bloggern gefällt das: